Treppenbau

Freitragende Treppen

Bei dieser Treppenart werden die Tritte mittels Staketen am Handlauf aufgehängt. Sie wirkt dadurch schwebend. Die freitragende Treppe kommt ohne seitliche Wangen aus. Der Handlauf übernimmt dabei die tragende Funktion und ist entsprechend zu dimensionieren. Die Tritte kommen somit vollständig zur Geltung und sie können in jeder gewundenen und geraden Form gefertigt werden.

Freitragende Treppe (Esche), ½ gewunden, die Tritte werden mittels Staketten am Handlauf aufgehängt

 
 

Freitragende Treppe (Eiche), 1/4 gewunden, die Tritte werden mittels Staketten am Handlauf aufgehängt

 

Freitragende Treppe (Ahorn), mit Podest, die Tritte werden mittels Staketten am Handlauf aufgehängt