Elementbau

Bauen mit Holz

Die Elementbauweise erlaubt nach entsprechender Vorbereitung die Millimeter genaue Montage auf den Unterbau innerhalb wenigen Tagen.

Die Zeitersparnis bringt eine kurze Bauzeit von nur gerade 4-5 Monaten, welches sich auf die Bauzinsen positiv auswirkt.

Die Wärmedämmeigenschaften bei Holzelementbauweise erlaubt bei einem angestrebten U-Wert von 0,19 (Minergie) eine Wandstärke von 26 cm.

Der dadurch gewonnene Boden kann zur Verkleinerung der Aussenmasse genutzt werden, was wiederum Baukosten einsparen hilft.

Andererseits lässt sich bei gleichbleibenden Aussenmassen die vergrösserte Wohnfläche nutzen.




Vorteile im Holzelementbau

  • Kostengünstig
  • Wirtschaftlich (verkürzte Bauzeit)
  • Erspart dadurch Baukreditzinsen
  • Auch schlechtes Wetter hat keinen Einfluss auf die Bauzeit
  • Energiesparend
  • Hohe Dämmwerte mit geringer Wandstärke
  • Bis zu 10% mehr Wohnfläche durch schlanke Aussenwände
  • Niedriger Heizbedarf
  • Individuellen Wünschen von Bauherr und Architekt sind keine Grenzen gesetzt
  • Gestaltungsfreiheit bei Grundriss und Fassade
  • Jeder Fassadenaufbau nach Wahl ( Verputz, Holz, Eternit etc.)
  • Aufstockung eines bestehenden Wohnhauses (Leichtbau)
  • Trockenbauweise
  • Sofortiger Beginn des Innenausbaus, da keine Austrocknungszeit nötig ist
  • Atmungsfähiges, behagliches und natürliches Wohnklima
  • Durch präzise Arbeiten und genaue Planung entstehen für den Bauherren keine Folgekosten und böse Überraschungen mehr 
  • Eignet sich für einfache und umfangreiche Eigenleistungen